Start Ehrenamtliche Hausaufgabenbetreuung
Ehrenamtliche Hausaufgabenbetreuung PDF Drucken E-Mail

 

Hausaufgabenbetreuung "Initiative zeigen und sich für das Gemeinwohl einsetzen“ - Unter diesem Motto helfen engagierte Erwachsene unseren Grundschulkinder unentgeltlich und ehrenamtlich bei den Hausaufgaben.

Schüler, denen eine intensive Betreuung ein- bis zweimal in der Woche gut tut, werden von ihren Lehrerinnen für die freiwillige Hausaufgabenbetreuung vorgeschlagen und von ihren Eltern verbindlich für das ganze Schuljahr angemeldet. Die Nachfrage ist groß, leider können nicht immer alle gemeldeten Kinder aufgenommen werden.

Sie treffen sich nachmittags in einer Kleingruppe bis zu vier Schülern im Klassenzimmer. Die Kinder können in einer ruhigen, entspannten Umgebung konzentriert arbeiten und bei Verständnisfragen den Betreuer um Rat fragen. Bei Bedarf wird Hilfestellung gegeben und in Absprache mit den zuständigen Lehrerinnen nicht verstandener Stoff wiederholt und geübt. Oftmals genügt es auch schon, einem aufmerksamen Zuhörer die Lesehausaufgaben vorzutragen.

Für diese großartige Unterstützung sind Lehrer und Schulleitung sehr dankbar! Aktive Helfer sind bei diesem Projekt jederzeit herzlich willkommen.